• Paten

Patenschaften

Leev Hänneschen Fründe,

mit dem Projekt der Patenschaft möchten wir Ihnen gerne eine ganz besondere Freude machen – und uns auch.

Sie können die Patenschaft für einen unserer „Hauptcharaktere“ (s. Liste unten) für eine Spielzeit übernehmen und Knollendorf noch besser kennen lernen. Erleben Sie eine Führung hinger die Britz mit dem Puppenspieler Ihrer Figur, seien Sie auf der Hänneschen Kirmes Backstage dabei und vieles mehr.

 

Die derzeit geltenden Bedingungen für eine Patenschaft sind folgende:

 

    • Der Pate erhält Einladungen zu den Premieren jeder Produktion für sich und eine Begleitperson. Sollte der Pate am Premierentag verhindert sein, ist ein Umtausch der Karten zu einer anderen Vorstellung nicht möglich.
    • Der Pate erhält eine Exklusivführung „hinger die Britz“ für sich und eine Begleitperson.
    • Der Pate erhält ein Programmheft zu jeder Produktion (abzuholen am Merchandisingstand im Theaterfoyer).
    • Der Pate erhält eine Urkunde über die Patenschaft.
    • Der Pate erhält das Fördervereinsjournal „Hinger d’r Britz“.
    • Der Pate und eine Begleitperson erhalten Zutritt zum Backstagebereich an einem Tag der Hänneschen Kirmes.
    • Kosten: 500,00€/Spielzeit

       

      Die Patenschaft beläuft sich vorerst auf eine Spielzeit (August – Juni), kann und darf aber gerne verlängert werden.

      Für diese Knollendorfer können Sie eine Patenschaft erwerben:

      • Hänneschen
      • Bärbelchen
      • Tünnes
      • Schäl
      • Speimanes
      • Röschen
      • Köbeschen
      • Besteva
      • Bestemo
      • Zänkmanns Kätt
      • Mählwurms Pitter
      • Schnäuzerkowski

       

       

      Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Julia Rothbrust unter 0221 – 221 2 33 91, schreiben Sie eine E-Mail an julia.rothbrust@stadt-koeln.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular mit dem Betreff "Patenschaft".